Gemeinde(er)leben

Im ANgeDACHT aus Klingelbach geht es mit Pfarrerin Dr. Anneke Peereboom um die Brüche und Scherben des Lebens.

Der Karfreitagsgottesdienst unserer Kirchengemeinde wurde ausgezeichnet

Ein verrücktes Jahr erleben wir hier gerade miteinander… Am 24. Mai 2020 hätten wir gemeinsam die Konfirmation gefeiert, Verwandte und Freunde wären dabei gewesen und Ihr Konfirmandinnen und Konfirmanden wärt feierlich in der Kirche eingezogen, um Euer Ja zum Leben als Christ*in zu sprechen und Euch Gottes Segen zusprechen zu lassen.

In diesem Jahr wird das alles ein wenig anders aussehen, aber wir als Konfi-Team werden uns ganz viel Mühe geben, dass Eure Konfirmation trotzdem besonders und schön wird. Die Konfirmation selbst wird wie schon mal angekündigt im Oktober stattfinden. Leider werden wir dabei die Gruppe aufteilen müssen, um die jeweiligen Personenzahlen klein zu halten.

Die erste Gruppe feiert am Freitag, den 30. Oktober 2020 um 18 Uhr einen Abendgottesdienst und am darauffolgenden Tag, am Samstag, den 31. Oktober 2020 um 10:30 Uhr den Konfirmationsgottesdienst.

Die zweite Gruppe feiert am Samstag, den 31. Oktober um 18 Uhr einen Abendgottesdienst und am darauffolgenden Tag, am Sonntag, den 1. November 2020 um 10:30 Uhr den Konfirmationsgottesdienst.

      

 

 

Zum Thema Gottesdienst "to go" – Kirche auf Rädern hat die Fernsehsendung Landesschau Rheinland-Pfalz einen Artikel mit Video veröffentlicht.

In der jetzigen Zeit können wir zu unserer Klingelbacher Kirche den Kontakt nicht auf die gewohnte Weise halten. Sehr gerne nehmen wir alle Möglichkeiten wahr, die uns von unserer Kirchengemeinde geboten werden: Angebote und Mitteilungen auf der Homepage und in der Presse, das Licht der Hoffnung, das bereits an vielen Fenstern leuchtet, Gottesdienste in Audio- oder Videoformat und ein stiller Besuch in der Kirche, die täglich von 9 - 19 Uhr geöffnet ist. Vielleicht hat dort schon jemand das neue Heft "Augenblicke" entdeckt. Es liegt dort aus und man darf es mit nach Hause nehmen.

Am 7. Juni werden wird die "analogen" Gottesdienste, in angepasster Form, in unserer Kirche wieder aufnehmen. Dazu hat der Kirchenvorstand ein Schutzkonzept entwickelt, das mit einer Reihe von Maßnahmen und leider auch ein paar Einschränkungen, den Neustart ermöglicht.

In dieser letzten Folge vor der Sommerpause gibt es mal eine etwas andere Folge. Freut euch schon mal auf ein verdrehtes Interview und lasst euch überraschen.

Hier finden sie das aktuelle Kirchenecho