Gemeinde(er)leben

regional, fair und klimafreundlich 2021 im Dekanat Nassauer Land mit der Klimafastenaktion „So viel Du brauchst“

Liebe Schwestern und Brüder in den Kirchengemeinden, Kirchenvorständen und Einrichtungen im Rhein-Lahn-Kreis


Die Passionszeit ist eine Zeit der Orientierung und Umkehr. Viele verzichten auf Genussmittel wie z.B. Alkohol oder Süßigkeiten. Andererseits werden wichtige Dinge des Lebens genauer wahrgenommen, bewusster gestaltet. Wir laden Sie ein, sieben Wochen lang sich Gedanken zu machen über Ihren alltäglichen Konsum, sich darauf zu besinnen, welchen Wert und welche Wichtigkeit das tägliche Brot für Sie hat, sieben Wochen lang einen nachhaltigen – für viele vielleicht ungewohnten – Lebensstil auszuprobieren mit lokalen Produkten, fairem Handel und klimafreundlichem Lebensstil. Wir möchten uns in diesem Jahr explizit der Klimafastenaktion mit dem Motto „So viel du brauchst“ anschließen, die auch mit Onlineveranstaltungen und verschiedenen Mitmachaktionen ökumenisch getragen ist. Unsere Landeskirche und das Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung in Mainz machen ebenfalls mit. Aufgrund der Pandemiebeschränkung müssen wir auf digitale Formate umsteigen.

So wird auch der Eröffnungsgottesdienst am 21. Februar als Videogottesdienst gefeiert werden und auch der gemeinsame Austausch und Infoveranstaltungen werden verstärkt im Netz stattfinden.

Zusätzlich finde ich es wichtig, dass wir unsere regionalen Gruppen und Kreise im Dekanat Nassauer Land sowie die Weltläden und gute, gelungene, kommunale oder private Aktionen und Projekte, die zum Thema passen, unterstützen und einbeziehen.

Folgendes ist geplant:

Beteiligung an der Aktion „Klimafasten“ und den wöchentlichen Onlineveranstaltungen vom Zentrum Gesellschaftlicher Verantwortung der EKHN. www.zgv.info/veranstaltungen www.klimafasten.de

Eröffnungsgottesdienst 21. Februar, Kirchengemeinde Klingelbach

Telefonandachten mit Wochenthema zum Klimafasten im Dekanat Nassauer Land
von Pfarrer*innen und Mitarbeiter*innen aus dem Dekanat (3 -5 Minuten) - - Telefonnummer: 06439/26 99 99 1 - koordiniert von Kerstin Janott als Umweltbeauftragte und Pfr. Matthias Metzmacher

  • ab 17.2. "Wasserfußabdruck" und Einladung zur 7- Wochen-Aktion (M. Metzmacher, Bad Ems)
  • ab 24.2. "sparsam Heizen" (Christian Dolke, Diez)
  • ab 03.3. "Nachhaltige Ernährung" (Manuel Fetthauer, Altendiez)
  • ab 10.3. "bewusstes Digital-Sein" (Max Fischer und Romero Hocke, Klingelbach)
  • ab 17.3. "einfaches Leben" (Mariesophie Magnusson, Nassau)
  • ab 24.3. "anders unterwegs" (Irene Vongehr, Eppenrod)  
  • ab 31.3. "Neues wachsen lassen" ( Kerstin Janott, Langenscheid)
         

19.03. Klimastreik - Wir unterstützen „Fridays for Future“ und „Churchs for Future“ mit dem Aufruf an die Kirchengemeinden zu einem Klimazeichen wie Glockenläuten, Kerzenaktion, Andacht (siehe aktuelle Pressemeldungen).

Die Weltläden in Bad Ems, Katzenelnbogen, Nastätten, Nassau und Lahnstein freuen sich besonders in den Coronazeiten über Ihren Besuch und fairen Einkauf. Oft gibt es in Ihrem Ort Möglichkeiten, regionale oder auch fair gehandelte Produkte zu kaufen. Vielleicht hier ein Bauer auf dem Wochenmarkt und dort ein Direktvermarkter, der über Land fährt?
Wir unterstützen Sie auch gerne auf dem Weg zum „Grünen Hahn“ oder zur „Fairen Gemeinde“, wenn Sie das für Ihre Kirchengemeinde erwägen.
Mit der diesjährigen Fastenaktion laden wir Sie ein, 7 Wochen lang die Wirtschaft national und international zu beeinflussen, 7 Wochen lang noch bewusster Verantwortung zu übernehmen für Ihr Handeln und das Klima, 7 Wochen lang einen nachhaltigen Lebensstil auszuprobieren.

Mit herzlichem Gruß  - und bleiben Sie behütet und zuversichtlich in diesen besonderen Zeiten -
Matthias Metzmacher
Pfarrstelle Gesellschaftliche Verantwortung im Dekanat Nassauer Land

Hier finden sie das aktuelle Kirchenecho