Wohnort:
Rettert
Alter:
19 Jahre
Familienstand:
ledig
Beruf:
Abiturient
Mich verbindet mit der Kirchengemeinde:
Vor allem meine Konfirmation, seitdem habe ich die aktive/ehrenamtliche Mitarbeit in der Kirche kennen und lieben gelernt. Ich bringe mich seitdem in der Konfi- und Jugendarbeit ein.
Das bringe ich mit in die Kirchengemeinde:
Einen jungen und wachen Geist, der gerne lernen und wirken möchte. Durch meine Qualifikation als Lektor habe ich das Privileg auch im Gottesdienst Gottes Wort zu verkündigen.
Für meine Kirchengemeinde ist mir wichtig:
Mir ist wichtig, dass das Gemeindeleben unserer Kirchengemeinde nicht „einschläft“, sondern trotz negativen Prognosen über die Zukunft, die Motivation nicht verloren geht, Menschen für Gott zu begeistern.
Mein Glaube bedeutet mir:
Mein Glaube bedeutet mir, dass ich in schweren wie in leichten Zeiten einen Freund in Gott habe. Einen Freund, von dem ich anderen erzählen kann und für ihn begeistern kann.
Mein(e) persönliche(r) Lieblings-Vers/Geschichte aus der Bibel:
Der Herr hat nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft, Liebe und der Besonnenheit. (Konfirmatiosspruch)